Die PflegeGrade

Die Pflegeversicherung übernimmt bei bestehender Pflegebedürftigkeit entsprechend der jeweiligen Pflegegrade die Kosten für die Inanspruchnahme eines häuslichen Pflegedienstes bis zu folgenden monatlichen Obergrenzen:

 

Pflegegrade Sachleistung 2019 Entlastungsbetrag
I   125,00 €
II 689,00 € 125,00 €
III 1298,00 € 125,00 €
IV 1612,00 € 125,00 €
V 1995,00 € 125,00 €

 

Nach einer Wartezeit von 3 Monaten wird die Durchführung von Verhinderungspflege zur Entlastung der Pflegeperson für maximal 6 Wochen pro Jahr durch die Pflegekasse übernommen. In dieser Zeit kann der Pflegebedürftige mit Pflegegrad I-V Leistungen bis zu einem Maximalwert von 1612,00 € durch einen Pflegedienst beanspruchen. Während dieser Zeit erhält der Versicherte von der Pflegekasse zusätzlich zur Verhinderungspflege die Hälfte des Pflegegeldes weiter gezahlt.

 

Pflegegrade Geldleistung 2019 Entlastungsbetrag
I   125,00 €
II 316,00 € 125,00 €
III 545,00 € 125,00 €
IV 728,00 € 125,00 €
V 901,00 € 125,00 €

 

Wichtig: Diese ergänzenden Betreuungsleistungen müssen gesondert bei der Pflegekasse beantragt werden.

Liegt noch keine Einstufung vor, sind wir Ihnen selbstverständlich bei der Antragstellung behilflich.

 

nach oben